13. Tag: Cortina d’ Ampezzo –Valle Agordina (59 km,2.709 hm)

Cortina d’ Ampezzo, Refugio Croda da Lago, Forc Ambrizzola, Forc Col Duro, Forc Roan, Passo Staulanza, (Alleghe), Coll Vallon, Chiesa, La Valle Agordina

Gehe um 7:00 Uhr aus dem Haus. Der Koch gibt mir noch ein paar Croissants mit auf den Weg. Der Anstieg zum Croda da Lago läuft super, es ist kalt genug für den steilen Anstieg. Oben bin ich ganz alleine, aber es fängt an zu regnen. Auf der Abfahrt bin ich gegen 11:00 nahe daran, den Tag zu beenden. Alles ist nass und glitschig. Es hört nach zwei Stunden zwar auf zu regnen, aber auf der nächsten Abfahrt geht in dem Matsch nichts mehr. Die Räder blockieren, muss das Rad tragen und später an einer Quelle mühsam säubern.

Cortina d' Ampezzo Croda da Lago Croda da Lago