14. Tag: Limonetto - Cap d'Ail (137 km, 3391 Hm)

5:15 klingelt der Wecker, um 6:10 sitze ich auf dem Rad. Zunächst geht es auf Asphalt hoch zum Tenda-Pass und dann: Schotter, Schotter und nachmals Schotter, wunderschöne Trails und wieder Schotter. Es ist eine einsame und trockene Gegend. 4 Liter Wasser sind das Minimum, da es unterwegs keine wirklich genießbaren Wasserstellen gibt. Nach 9-10 Stunden Einsamkeit kommt man ab Ventimiglia in den Trubel der Cote d' Azur. In Cap d'Ail, kurz nach Monaco, muss ich nochmals Pause einlegen, da es dunkel wird.